eiko_icon Gefahrguteinsatz Hobas-Rohre-GMBH

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Zugriffe 1819
Einsatzort Details

Hellfelder Straße
Datum 10.06.2016
Alarmierungszeit 07:30 Uhr
Einsatzende 21:31 Uhr
Einsatzdauer 14 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmelder
Einsatzführer Thomas.S
Einsatzleiter Berufsfeuerwehr
eingesetzte Kräfte

FFw - Oststadt
  • LF 16/12_FF - Oststadt
  • TLF 16/25_FF - Oststadt
  • ABC_Erk._FF-Oststadt
  • Dekon-P_FF - Oststadt
  • GWG_FF - Oststadt
FFw - Innenstadt
  • LF 16/12_FF - Innenstadt
  • TLF 16/25_FF - Innenstadt
Berufsfeuerwehr
  • ELW.1 Berufsfeuerwehr
  • HLF.1 Berufsfeuerwehr
  • HLF.2 Berufsfeuerwehr
  • DLK_Berufsfeuerwehr
  • TLF 24/50_Berufsfeuerwehr
Fahrzeugaufgebot   LF 16/12_FF - Oststadt  TLF 16/25_FF - Oststadt  ABC_Erk._FF-Oststadt  Dekon-P_FF - Oststadt  GWG_FF - Oststadt  LF 16/12_FF - Innenstadt  TLF 16/25_FF - Innenstadt  ELW.1 Berufsfeuerwehr  HLF.1 Berufsfeuerwehr  HLF.2 Berufsfeuerwehr  DLK_Berufsfeuerwehr  TLF 24/50_Berufsfeuerwehr
Gefahr. - Groß

Einsatzbericht

 Um 07.30 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neubrandenburg Oststadt mit dem Alarmstichwort: Feuer groß alarmiert. Es ging mit beiden Löschfahrzeugen zu einer Produktionshalle der Firma Hobas-Rohre GmbH.

In dieser Halle brannten bei Ankunft Chemikalien. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Durch den Kontakt mit den giftigen Stoffen war es notwendig, unsere Gefahrgutstrecke mit dem Dekon -P, dem ABC- Erkunder sowie dem GWG aufzubauen und die unter CSA eingesetzten Kameraden zu dekontaminieren.

Der ABC-Erkunder prüfte indes die Schadstoffwerte in der Luft in den betroffenen Stadtteilen. Zum Glück konnte es hier schnell eine Entwarnung geben, die Bürgerinnen und Bürger waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder