17 Apr

Ausbildungsdienst TH

von 

Die Einsatzabteilung der FFw Oststadt übte am vergangenen Donnerstag die technische Hilfeleistung. Nach einer umfassenden Theoriestunde an einem vorigen Ausbildungsdienst ging es dem vom Abschlepp- und Bergedienst Neumann gestellten Unfallwagen buchstäblich an den Kragen. Dabei stand für die Kameraden die Befreiung von eingeklemmten Person im Vordergrund. Schritt für Schritt wurde das Vorgehen vom anwesenden Kreisausbilder erklärt, sodass die Einsatzkräfte das Fahrzeug richtig sichern und das Unfallopfer schnell und patientengerecht retten konnten. Ziel dieser Übung war es, die Kenntnisse über den Umgang und die Funktionsweise der Sonderaggregate weiter auszubauen und zu festigen.
Ein großes Dankeschön geht hierbei an den Abschlepp- und Bergedienst Neumann und dem Kamerad A. Fiddike aus der Freiwilligen Feuerwehr Penzlin.

Gelesen 1444 mal